Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mehr als 10 000 Festnahmen in der Türkei - Kontrollen verschärft

Istanbul Mehr als 10 000 Festnahmen in der Türkei - Kontrollen verschärft

Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Führung des Landes inzwischen mehr als 10 000 Menschen festnehmen lassen. Unter dem Ausnahmezustand verschärfte sie nun auch die Ausreisekontrollen.

Istanbul. Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Führung des Landes inzwischen mehr als 10 000 Menschen festnehmen lassen. Unter dem Ausnahmezustand verschärfte sie nun auch die Ausreisekontrollen. Bei der Passkontrolle an den Flughäfen müssten türkische Staatsbürger einen Nachweis ihrer Tätigkeit erbringen, hieß es us Regierungskreisen in Ankara. Damit solle die Flucht von Menschen mit Verbindungen zum Putschversuch verhindert werden. Ministerpräsident Binali Yildirim sagte: „Es ist nun die Zeit der Säuberung.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul/Berlin

Nach dem Scheitern des Umsturzversuchs in der Türkei greift der Staat rigide gegen Militärs und Richter durch. Präsident Erdogan spricht von „Metastasen“ und „Viren“ - und sogar von der Todesstrafe. Nicht nur Kanzlerin Merkel ermahnt Ankara zur Mäßigung.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr