Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mehr als 200 Migranten aus Griechenland in die Türkei abgeschoben

Istanbul Mehr als 200 Migranten aus Griechenland in die Türkei abgeschoben

Drei Wochen nach der Einigung der EU mit der Regierung in Ankara sind erneut Flüchtlinge und andere Migranten von Griechenland aus in die Türkei abgeschoben worden.

Istanbul. Drei Wochen nach der Einigung der EU mit der Regierung in Ankara sind erneut Flüchtlinge und andere Migranten von Griechenland aus in die Türkei abgeschoben worden. Athen schickte zudem auf Grundlage eines bilateralen Abkommens Menschen zurück in die Türkei. Insgesamt wurden 220 Menschen abgeschoben. Vergeblich protestierten einige Aktivisten gegen die Abschiebungen. Drei Aktivisten sprangen im Hafen von Lesbos ins Wasser und kletterten auf die Ankerkette eines der Schiffe, um ein Auslaufen zu verhindern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen/Lesbos

Die Vorbereitungen für die erste Rückführung von Migranten aus Griechenland in die Türkei laufen auf der griechischen Insel Lesbos auf Hochtouren.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr