Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mehrere Tote bei Explosion auf US-Stützpunkt Bagram
Extra Mehrere Tote bei Explosion auf US-Stützpunkt Bagram
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 12.11.2016
Anzeige
Kabul

Zwei Tage nach dem Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat in Afghanistan hat es eine Attacke auf den US-Luftwaffenstützpunkt Bagram gegeben. Nach Angaben lokaler Behörden wurden dabei mindestens 4 Menschen getötet und 14 verletzt. Im Kurznachrichtendienst Twitter bekannten sich die Taliban zu der Explosion. Ein Sprecher erklärte, es habe sich um einen Selbstmordanschlag gehandelt. Von Seiten des US-Militärs gab es vorerst keine Äußerungen zu dem Vorfall.

dpa

Mehr zum Thema

Der US-Luftwaffenstützpunkt Bagram in Afghanistan ist am Samstagmorgen von einer schweren Explosion erschüttert worden.

12.11.2016

Der größte Stützpunkt der US-Truppen in Afghanistan, Bagram, ist von einer schweren Explosion erschüttert worden. Dabei seien drei Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden, berichtete CNN.

12.11.2016
Nachrichten Taliban: Selbstmordanschlag - Tote bei Explosion auf US-Stützpunkt

Erst das deutsche Generalkonsulat in Masar-i-Scharif, jetzt der US-Stützpunkt in Bagram - Afghanistan kommt nicht zur Ruhe. Wieder gibt es Tote und Verletzte.

12.11.2016
Anzeige