Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mehrheit für das Integrationsgesetz: Mehr Jobchancen, mehr Sanktionen
Extra Mehrheit für das Integrationsgesetz: Mehr Jobchancen, mehr Sanktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 07.07.2016
Anzeige
Berlin

Als Reaktion auf den starken Zustrom von Flüchtlingen hat der Bundestag das umstrittene Integrationsgesetz der großen Koalition verabschiedet. Das am Abend beschlossene Maßnahmenpaket soll Flüchtlingen den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Gleichzeitig drohen aber auch verschärfte Sanktionen - etwa wenn Integrationskurse nicht wahrgenommen werden. Besonders umstritten ist die Regelung, wonach der Staat den Betroffenen unter bestimmten Umständen für drei Jahre den Wohnort vorschreiben kann.

dpa

Mehr zum Thema

Das Gezerre um die Kosten für die Versorgung und Integration von Flüchtlingen dauert schon seit Monaten an. Ein Gesamtkonzept zeichnet sich auch vor dem dritten Spitzentreffen nicht ab. Finanzminister Schäuble jedenfalls dämpft die Erwartungen.

07.07.2016

Der Zuspruch zur „Willkommenskultur“ für Flüchtlinge hat in Deutschland nachgelassen.

08.07.2016

Seit Herbst streiten Bund und Länder über die Verteilung der Flüchtlingskosten. Quasi auf den letzten Drücker vor der Sommerpause gibt es eine Einigung. Denn Schäuble packt ein paar Milliarden drauf.

08.07.2016
Anzeige