Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Menschenrechtler: Viele Kinder bei Kämpfen in Aleppo getötet

Damaskus Menschenrechtler: Viele Kinder bei Kämpfen in Aleppo getötet

Bei gegenseitigem Beschuss und Angriffen zwischen Rebellen und Regime im umkämpften Aleppo sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 17 Zivilisten, darunter elf Kinder, getötet worden.

Damaskus. Bei gegenseitigem Beschuss und Angriffen zwischen Rebellen und Regime im umkämpften Aleppo sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 17 Zivilisten, darunter elf Kinder, getötet worden. Sieben Kinder starben durch Granaten, die von Aufständischen am Sonntag abgefeuert wurden und eine Schule trafen, berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. In der Nacht seien sechs Mitglieder einer Familie getötet worden, als Regime-Helikopter geächtete Fassbomben über dem von Rebellen gehaltenen Ostteil der Stadt abwarfen - dort kamen vier Kinder ums Leben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anti-Terror-Kampf

Der vom Westen geächtete syrische Machthaber Baschar al-Assad hat sich dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump als potenzieller Verbündeter im Kampf gegen Terrorismus angedient.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr