Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel: Gemeinsam Lösung in Flüchtlingskrise finden
Extra Merkel: Gemeinsam Lösung in Flüchtlingskrise finden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 25.03.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Vor dem EU-Sondergipfel zum Jubiläum der Römischen Verträge hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das Engagement aller Mitgliedsstaaten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise verlangt. „Europa muss eine gemeinsame Lösung finden“, sagte die CDU-Politikerin in einem Interview im italienschen Nachrichtenprogramm Tg1. In einer solidarischen Gemeinschaft müsse jeder auf Grundlage seiner Möglichkeiten einen Beitrag leisten. Heute kommen die Spitzenpolitiker in Rom zum 60. Jubiläum der Römischen Verträge zusammen, die den Grundstein der EU legten.

Mehr zum Thema

Rom (dpa) - Mehr als 3000 Flüchtlinge sind innerhalb von 24 Stunden aus dem Mittelmeer vor der libyschen Küste gerettet worden.

20.03.2017

Rom (dpa) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

22.03.2017

„Bitterböse Beleidigung“, „dumm“, „rassistisch“? Eurogruppenchef Dijsselbloem empört mit einem klischeebelasteten Vergleich südeuropäische Länder. Manch einer erkennt darin allerdings schlicht Neid auf „La Dolce Vita“ und lacht über die Trübsal im Norden.

22.03.2017
Anzeige