Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel berät in Warschau über Zukunft der EU ohne Großbritannien
Extra Merkel berät in Warschau über Zukunft der EU ohne Großbritannien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 07.02.2017
Anzeige
Warschau

Bei ihrem Besuch in Polen will Kanzlerin Angela Merkel heute eine gemeinsame Linie für die Zukunft der EU finden. Darüber berät Merkel mit ihrer polnischen Kollegin Beata Szydlo in Warschau. Bei dem Treffen sind auch Präsident Andrzej Duda und der Vorsitzende der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit PiS, Jaroslaw Kaczynski, dabei. Merkel bemüht sich um einen engen Draht zu Warschau, weil sie nach dem Votum der Briten zum Austritt aus der EU die anderen 27 Staaten dringend zusammenhalten will.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Militärputsch bis DITIB-Affäre - Die schwierigen deutsch-türkischen Beziehungen

Die Türkei ist Nato-Mitglied und EU-Beitrittskandidat. Offiziell sind die Türkei und Deutschland Partner. Doch es kriselt immer wieder.

02.02.2017

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat nach einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die gegen Russland verhängten EU-Sanktionen verurteilt.

02.02.2017

Der russische Präsident Wladimir Putin ist zu einem eintägigen Besuch in der ungarischen Hauptstadt Budapest eingetroffen.

03.02.2017
Anzeige