Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel bittet EU-Partner um Geduld bis zur Regierungsbildung
Extra Merkel bittet EU-Partner um Geduld bis zur Regierungsbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 20.10.2017
Anzeige
Brüssel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die EU-Partner in der Debatte über Reformen der Europäischen Union um Geduld gebeten. In Deutschland liefen Sondierungsgespräche. Der Zeitpunkt für Ergebnisse sei noch nicht absehbar, sagte die CDU-Chefin zum Abschluss des EU-Gipfels in Brüssel. In der Runde der 28 EU-Staats- und Regierungschefs habe es viel Zustimmung für den Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk für einen Reformfahrplan gegeben, berichtete Merkel. Die „Grundmelodie“ sei, dass Europa sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und Veränderungen angehen wolle.

dpa

Mehr zum Thema

Mit einer neuen Arbeitsmethode will EU-Ratspräsident Donald Tusk die gemeinsamen Entscheidungen der Mitgliedstaaten beschleunigen.

18.10.2017

Beim EU-Gipfel will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute mit ihren Kollegen die europäische Flüchtlings- und Verteidigungspolitik und das Verhältnis zur Türkei beraten.

19.10.2017

Kanzlerin Angela Merkel will die finanziellen Hilfen für die Türkei im Zusammenhang mit dem EU-Beitrittsverfahren kürzen.

19.10.2017
Anzeige