Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel lädt für Montag zu Gesprächen nach Berlin
Extra Merkel lädt für Montag zu Gesprächen nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 24.06.2016
Anzeige
Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für diesen Montag zu Gesprächen nach Berlin eingeladen, um über die Folgen des britischen Brexit-Referendums zu beraten. Zu verschiedenen Treffen im Kanzleramt werden Frankreichs Präsident François Hollande, Italiens Regierungschef Matteo Renzi sowie EU-Ratspräsident Donald Tusk erwartet. Merkel betonte am Freitag: Deutschland habe ein besonderes Interesse und eine besondere Verantwortung, dass die europäische Einigung gelinge, sagte Merkel. Am Dienstag und Mittwoch findet in Brüssel der erste EU-Gipfel nach der Brexit-Entscheidung statt.

dpa

Mehr zum Thema

Bei seinem dritten TV-Auftritt vor dem EU-Referendum gelingt es Cameron, sich beim Thema Jo Cox nicht aufs Glatteis führen zu lassen. Er konzentriert sich lieber auf die wirtschaftlichen Gefahren eines Brexit. Nur kurz kann er das Publikum für sich gewinnen.

26.06.2016

Die Uhr tickt. Die Brexit-Wortführer und das Pro-EU-Lager in Großbritannien schenken sich vor dem mit Spannung erwarteten EU-Referendum nichts. Und das Parlament trauert um eine Tote.

21.06.2016

Mit den Briten hat es die EU noch nie so ganz einfach gehabt. An diesem Donnerstag können sie entscheiden, ob sie Mitglied bleiben oder dem Club der 28 lieber den Rücken kehren wollen. Manche fürchten schon einen Dominoeffekt - doch es gibt auch noch andere Sorgen.

30.06.2016
Anzeige