Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel spricht mit Trump über Handel und Werte
Extra Merkel spricht mit Trump über Handel und Werte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 17.03.2017
Washington

US-Präsident Donald Trump hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Weißen Haus empfangen. Er holte sie bei strahlendem Sonnenschein vor der Tür ab, nach einem kurzen Händedruck zogen sich die beiden Regierungschefs zu einem Gespräch zurück. Es ist das erste Zusammentreffen des neuen US-Präsidenten mit der Kanzlerin. Auf dem Programm stehen ein Gespräch Merkels und Trumps unter vier Augen sowie ein Treffen mit Unternehmensvertretern und Auszubildenden. Anschließend war eine gemeinsame Pressekonferenz von Präsident und Kanzlerin geplant.

dpa

Mehr zum Thema

Seit 2005 regiert Angela Merkel Deutschland, Donald Trump ist für die Kanzlerin US-Präsident Nummer drei. Zuerst traf sie auf George W. Bush, 2009 auf dessen Nachfolger Barack Obama.

12.03.2017
Politik Kennenlernen in Washington - Was Merkel und Trump bewegt

Handel, Nato, Russland, Werte - und vor allem Vertrauen. Beim ersten Treffen von Merkel und Trump geht es um viel. Die entscheidende Frage wird wohl sein, ob die beiden einen Draht zueinander finden.

13.03.2017
Politik Erstes Treffen mit Trump - Merkel reist nach Washington

Die Erwartungen sind groß, wenn die Kanzlerin am Freitag erstmals mit dem neuen US-Präsidenten zusammentrifft. Nicht nur in der Heimat. Trump verlangt von den Nato-Partnern deutlich höhere Militärausgaben. Der deutsche Vizekanzler nennt solche Vorstellungen „idiotisch“.

16.03.2017