Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Merkel und Gabriel gegen hektische Entscheidung über Gauck-Nachfolge

Berlin Merkel und Gabriel gegen hektische Entscheidung über Gauck-Nachfolge

Bundeskanzlerin Angela Merkel will nicht über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck spekulieren. Diese Entscheidung werde in aller Ruhe getroffen, betonte Merkel.

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel will nicht über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck spekulieren. Diese Entscheidung werde in aller Ruhe getroffen, betonte Merkel. Sie sagte über Gauck: „Erstens hätte ich mir eine zweite Amtszeit gewünscht, zweitens respektiere ich selbstverständlich die Entscheidung des Bundespräsidenten.“ Auch SPD-Chef Sigmar Gabriel bedauert, dass Gauck nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung steht. Es sei falsch, jetzt sofort in laute Spekulationen über seine Nachfolge zu verfallen, erklärte Gabriel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Bundespräsident Gauck soll sich entschlossen haben, trotz bester Chancen auf eine Wiederwahl nicht mehr anzutreten. Ganz überraschend käme das nicht. Eine Nachfolge-Suche dürfte schwierig werden - die Verhältnisse zwischen den Parteien sind derzeit recht delikat.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr