Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel verlangt Bildung für Flüchtlingskinder
Extra Merkel verlangt Bildung für Flüchtlingskinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 23.04.2016
Anzeige
Gaziantep

Bundeskanzlerin Angela Merkel verlangt eine umfassende Schulbildung für Flüchtlingskinder. Die EU setze hier im Rahmen des Flüchtlingspakts mit der Türkei an und könne viele sinnvolle Projekte unterstützen, sagte Merkel zum Abschluss eines Kurzbesuches nahe der syrischen Grenze. Zuvor hatte sie gemeinsam mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu und EU-Ratspräsident Donald Tusk ein Camp syrischer Flüchtlinge besucht. Tusk lobte die Türkei ausdrücklich für ihren Umgang mit Flüchtlingen.

dpa

Mehr zum Thema

Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei ist erst seit Kurzem in Kraft. Nun will sich Kanzlerin Merkel mit anderen hochrangigen EU-Politikern ansehen, wie es funktioniert.

24.04.2016

Das Abkommen mit Ankara ist erst seit Kurzem in Kraft. Nun will sich Kanzlerin Merkel mit anderen hochrangigen EU-Politikern ansehen, wie es funktioniert.

30.04.2016

Nur knapp fünf Stunden dauert Merkels Besuch im Südosten der Türkei. Da bleibt wenig Raum für Gespräche mit Flüchtlingen. Aber genug Zeit für Symbolpolitik. Ein Signal an Ankara hat die Kanzlerin schon vorab gesetzt: Eine Wende in der Affäre um den Satiriker Böhmermann.

30.04.2016
Anzeige