Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mexiko und USA wollen Differenzen im Dialog beilegen
Extra Mexiko und USA wollen Differenzen im Dialog beilegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 23.02.2017
Mexiko-Stadt

Der mexikanische Außenminister Luis Videgaray hat das Treffen mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson vorsichtig positiv bewertet. „Wir haben Schritte in die richtige Richtung unternommen“, sagte er. Der beste Weg, die Differenzen beizulegen, sei der Dialog. Die Beziehungen zwischen den Nachbarn sind seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump äußerst angespannt. Trump will Millionen illegaler Einwanderer abschieben, das Nordamerikanische Freihandelsabkommen neu verhandeln und eine Mauer an der Grenze bauen.

dpa

Mehr zum Thema

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Kein anderes Land hat US-Präsident Trump seit seinem Amtsantritt so heftig angegriffen wie Mexiko. Sein Chefdiplomat schlägt beim Antrittsbesuch beim Nachbarn versöhnlichere Töne an. Differenzen bei Handel, Sicherheit und Migration bleiben aber bestehen.

23.02.2017

Seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sich das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko deutlich abgekühlt.

23.02.2017