Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mexiko wundert sich über Einladung an Donald Trump

Mexiko-Stadt Mexiko wundert sich über Einladung an Donald Trump

Angesichts der fremdenfeindlichen Ausfälle von Donald Trump wundern sich die Mexikaner über die Einladung der Regierung an den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten.

Mexiko-Stadt. Angesichts der fremdenfeindlichen Ausfälle von Donald Trump wundern sich die Mexikaner über die Einladung der Regierung an den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten. „Ihn einzuladen, legitimiert seine Demagogie und seinen Hass. Er droht uns mit Krieg und Mauern, aber wir öffnen ihm den Nationalpalast“, schrieb Senatspräsident Roberto Gil. Trump hatte mexikanische Einwanderer mehrfach als Verbrecher verunglimpft und für den Fall seines Wahlsieges den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko angekündigt. Er wird heute zu Gesprächen mit Präsident Enrique Peña Nieto in Mexiko-Stadt erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

Paul Wolfowitz, einer der führenden neokonservativen US-Republikaner aus der Zeit von George W. Bush, will bei der Präsidentenwahl Hillary Clinton wählen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr