Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mindestens 13 Tote bei Angriffen von Extremisten in Afghanistan
Extra Mindestens 13 Tote bei Angriffen von Extremisten in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 25.02.2017
Anzeige
Kabul

Bei Angriffen der radikal-islamischen Taliban und der Terrormiliz IS sind nach Angaben der afghanischen Behörden mindestens 13 Menschen getötet worden. In der Provinz Dschausdschan wurden neun Mitglieder der Lokalpolizei, ein Kommandeur und seine Frau bei einem Überfall getötet, wie ein Behördensprecher bestätigte. Im Osten Afghanistans wurden mindestens zwei Schüler bei einem Angriff auf eine Schule getötet. Taliban-Kämpfer hatten nach Behördenangaben eine Rakete abgefeuert, die ein Klassenzimmer im Schulgebäude traf.

dpa

Mehr zum Thema

Ein israelischer Soldat tötet einen palästinensischen Attentäter, obwohl dieser schon außer Gefecht gesetzt ist. Seine Verurteilung wegen Totschlags löst bei vielen Israelis Empörung aus. Nun verhängt das Militärgericht eine eher milde Haftstrafe.

21.02.2017

Am Anfang steht die Gewalt - und reißt ein ganzes Land in den Abgrund. Der Bürgerkrieg im Südsudan hat Menschen ihr Zuhause genommen, die Landwirtschaft zerstört und die Wirtschaft weitgehend zum Stillstand gebracht. 40 Prozent der Bevölkerung hungern.

21.02.2017

Erstmals seit zehn Monaten verhandeln Syriens Regierung und Opposition heute in Genf wieder über einen Frieden.

23.02.2017
Anzeige