Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mindestens 28 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien
Extra Mindestens 28 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 05.05.2016
Kairo

Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in einem von Rebellen kontrollierten Gebiet im Norden Syriens sind mindestens 28 Menschen getötet worden. Dies teilten Aktivisten der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Bei der Attacke in der Stadt Sarmada in der Provinz Idlib nahe der Grenze zur Türkei kamen demnach auch mindestens sieben Kinder ums Leben. Wer dafür verantwortlich ist, ist noch unklar. Zuvor war nach fast zwei Wochen heftigen Kämpfen eine neue Waffenruhe in der nordsyrischen Stadt Aleppo in Kraft getreten, die zunächst weitgehend hielt.

dpa

Mehr zum Thema

Umweltorganisation BUND Stralsund und Klockenhäger Bürgerinitiative laden heute in das Hotel „Zum Honigdieb“ ein

02.05.2016

Wenn sich Washington und Moskau einig sind, schweigen in der syrischen Stadt Aleppo die Waffen. Aber so ganz einig waren sie sich nicht, denn Angaben über Beginn und Dauer der Feuerpause gingen auseinander.

05.05.2016

Nach dem Beginn der neuen Waffenruhe sind die Kämpfe in der syrischen Stadt Aleppo eingestellt worden.

05.05.2016