Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Damaskus Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Trotz Waffenruhe sind bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo nach Angaben von Rettungshelfern mindestens 30 Menschen getötet worden.

Damaskus. Trotz Waffenruhe sind bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo nach Angaben von Rettungshelfern mindestens 30 Menschen getötet worden. Rund 50 Menschen seien bei dem Bombardement der Klinik in einem von Rebellen gehaltenen Gebiet verletzt worden. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen unterstützt die Klinik - sie spricht von mindestens 14 toten Patienten und Ärzten. Von wem die Bombardements ausgeführt wurden, blieb zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

US-Präsident Barack Obama will laut „Wall Street Journal“ bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien schicken.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr