Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mindestens 60 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad

Bagdad Mindestens 60 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad

Bei der Explosion einer Autobombe in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 60 Menschen getötet und 100 weitere verletzt worden.

Bagdad. Bei der Explosion einer Autobombe in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 60 Menschen getötet und 100 weitere verletzt worden. Die Bombe explodierte am frühen Morgen in einem belebten Geschäftsviertel der irakischen Hauptstadt. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich in einer Stellungnahme im Internet zu der Tat. Darin gab die radikalsunnitische Gruppe an, ein Selbstmordattentäter habe auf eine Menge von Schiiten abgezielt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tel Aviv/Istanbul

Israel und die Türkei haben ein Versöhnungsabkommen unterzeichnet. Der Generaldirektor des israelischen Außenministeriums, Dore Gold, signierte den Vertrag in Jerusalem.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr