Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mortler will Altersfreigabe für Onlinespiele ändern
Extra Mortler will Altersfreigabe für Onlinespiele ändern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 06.11.2016
Anzeige
Berlin

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, will die Altersfreigabe für Onlinespiele verschärfen. „Die Altersfreigabe ab Null vermittelt den falschen Eindruck, die Spiele seien schon für Kleinkinder geeignet“, sagte die CSU-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Eltern brauchen eine verständliche Orientierung“, betonte sie. „Bei den Alterseinstufungen von Spielen darf es in Zukunft nicht nur um Gewalt und Sexualität gehen.“ Sie setze sich dafür ein, dass auch das Thema „Suchtpotential“ berücksichtigt wird.

dpa

Mehr zum Thema

Kritische Medien werden bedrängt oder gleich ganz geschlossen. Zugleich facht Präsident Erdogan die Debatte um die Wiedereinführung der Todesstrafe an. Die türkische Regierung weist alle Kritik zurück - und beteuert, sie trete für die Pressefreiheit ein.

02.11.2016

Die Bundesregierung weist Kritik an ihrer Reaktion auf die Verhaftung von Journalisten in der Türkei zurück. Kanzlerin Merkel sichert den Betroffenen Solidarität zu - und spricht indirekt eine Drohung aus.

03.11.2016

Medienkonzerne stützen sich zunehmend auf das Onlinegeschäft. Für Axel Springer und ProSiebenSat.1 werden Jobbörsen und Partnervermittlungen immer wichtiger.

04.11.2016
Anzeige