Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
NRW drängt auf Ende der Visa-Freiheit für Georgier

Düsseldorf NRW drängt auf Ende der Visa-Freiheit für Georgier

Die Landesregierung von NRW drängt auf ein Ende der Visa-Freiheit für Georgier. Diese war vor einem Jahr eingeführt worden.

Düsseldorf. Die Landesregierung von NRW drängt auf ein Ende der Visa-Freiheit für Georgier. Diese war vor einem Jahr eingeführt worden. Ein Ministeriumssprecher sagte, dass NRW-Integrationsminister Joachim Stamp dem noch amtierenden Bundesinnenminister Thomas de Maizière einen entsprechenden Brief geschrieben habe. Darin wird nach Angaben des „Kölner Stadt-Anzeigers“ auf eine steigende Zahl von Asylanträgen georgischer Staatsbürger hingewiesen, die mit „kriminellen Aktivitäten“ der Antragsteller einhergingen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Mohamed Traore Khairou aus Mauretanien darf wahrscheinlich nicht in Deutschland bleiben. Er lässt sich deshalb von Antje Hübner über eine freiwillige Rückreise in sein Heimatland beraten.

Mehr als 400 Ausländer im Landkreis Vorpommern-Rügen sind ausreisepflichtig, dennoch gelingt kaum eine Abschiebung. Die Behörden setzen deshalb auf ein neues Programm - die Flüchtlinge sollen von selbst gehen.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr