Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach Islamkritik: AfD legt sich mit den Kirchen an
Extra Nach Islamkritik: AfD legt sich mit den Kirchen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 26.05.2016
Anzeige
Leipzig

Aus der AfD kommt immer lautere Kritik an den beiden großen Kirchen. Bayerns AfD-Landesvorsitzender Petr Bystron warf der katholischen und der evangelischen Kirche vor, über ihre Wohlfahrtsverbände unter dem Deckmantel der Nächstenliebe ein Milliardengeschäft mit der Flüchtlingskrise zu machen. Beide Kirchen reagierten empört. Er finde das ziemlich unverschämt, sagte der Berliner Erzbischof Heiner Koch. Bystron unterstellte den Kirchen, sie hätten aus kommerziellen Gründen ein großes Interesse an weiterer Flüchtlingszuwanderung.

dpa

Mehr zum Thema

Für die AfD steht fest: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Vom Zentralrat der Muslime hat es dafür Kritik gehagelt. Nun wollen sich die Spitzen der rechtspopulistischen Partei und des Verbandes zusammensetzen. Die Stimmung ist alles andere als entspannt.

23.05.2016

Die Positionen liegen weit auseinander. Das wusste man vorher. Dennoch endet der verbale Schlagabtausch zwischen der AfD und einem der deutschen Islam-Verbände noch unharmonischer als erwartet.

24.05.2016
Leserbriefe Petry nimmt Einladung des Zentralrats der Muslime an - Scharia als Prüfstein

Reinhard Moysich aus Karlsruhe

23.05.2016
Anzeige