Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Nach Putschversuch 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben

Istanbul Nach Putschversuch 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat die Staatsanwaltschaft 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben, Darunter sei auch eine prominente Regierungskritikerin, ...

Istanbul. Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat die Staatsanwaltschaft 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben, Darunter sei auch eine prominente Regierungskritikerin, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Nachrichtenagentur DHA berichtete, die Ermittlungen richteten sich gegen Medien aus dem Netzwerk des Predigers Fethullah Gülen. Die Regierung macht Gülen für den Putschversuch verantwortlich. Unklar ist, ob die Betroffenen bereits festgenommen wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul

Der Ausnahmezustand in der Türkei soll allein der Verfolgung der als Drahtzieher des Putschversuchs beschuldigten Gülen-Bewegung dienen. Erdogan sichert dem Volk zu, es müsse sich nicht sorgen. Steinmeier mahnt Rechtsstaatlichkeit und Verhältnismäßigkeit an.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr