Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nächstes Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Extra Nächstes Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 27.05.2016
Anzeige
Lausanne

70 Tage vor den Sommerspielen in Rio hat das Internationale Olympische Komitee für das nächste Doping-Beben gesorgt: In einer zweiten Welle wurden bei Nachkontrollen insgesamt 23 Sportler von London 2012 und ein weiterer Teilnehmer von Peking 2008 positiv getestet. Die Anzahl der verdächtigen Sportler erhöhte sich innerhalb von zehn Tagen auf 55 Athleten erhöht. Namen nannte das IOC nicht. „Wir wollen die Doper von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fernhalten“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach.

dpa

Mehr zum Thema

Russland versinkt immer mehr im Dopingsumpf und muss mehr denn je den Ausschluss von den Olympischen Spielen in Rio fürchten.

24.05.2016

Russland versinkt immer mehr im Dopingsumpf und muss mehr denn je den Ausschluss von den Olympischen Spielen in Rio fürchten.

24.05.2016

Bei Nachkontrollen zu den Olympischen Spielen 2012 in London sind 23 Sportler positiv getestet worden. Das gab das Internationale Olympische Komitee bekannt.

27.05.2016
Anzeige