Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nahles ist Lohnkostenzuschüssen für Flüchtlinge nicht abgeneigt

Berlin Nahles ist Lohnkostenzuschüssen für Flüchtlinge nicht abgeneigt

Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält Arbeitsministerin Andrea Nahles Lohnsubventionen für denkbar.

Berlin. Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält Arbeitsministerin Andrea Nahles Lohnsubventionen für denkbar. Zuschüsse könnten funktionieren, das kenne man in anderen Bereichen, sagte sie dem „Weser-Kurier“. Sie wolle das aber nicht auf Dauer. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums belegen immer mehr Flüchtlinge Integrationskurse. Allerdings dauere die Wartezeit durchschnittlich vier Monate, schreibt die „Passauer Neue Presse“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel hat den Eindruck eines Versagens der Regierung in der Flüchtlingskrise zurückgewiesen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Beilage ZUKUNFT durch ERFOLG

Sie interessieren sich für starke Unternehmen in unserer Region und Wirtschaftsberichte. Dann lesen Sie hier mehr. mehr