Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Neue Unruhe: Trumps Wahlkampfstratege Manafort tritt zurück

Washington Neue Unruhe: Trumps Wahlkampfstratege Manafort tritt zurück

Gut elf Wochen vor der US-Wahl herrscht in Donald Trumps Wahlkampfteam weitere große Unruhe. Heute trat Paul Manafort zurück, bisheriger Leiter des Wahlkampfteams.

Washington. Gut elf Wochen vor der US-Wahl herrscht in Donald Trumps Wahlkampfteam weitere große Unruhe. Heute trat Paul Manafort zurück, bisheriger Leiter des Wahlkampfteams. Das bestätigte der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner in einer Mitteilung. Manafort stand zuletzt wegen Berichten über finanzielle Verstrickungen in der Ukraine unter erheblichem Druck. Er war im März an Bord des Trump-Teams geholt worden und hatte dort im April den glücklosen Corey Lewandowski abgelöst. Manafort ist seit Jahrzehnten ein umtriebiger Lobbyist in der internationalen Politik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Youngstown

Donald Trump hat für eine US-Außenpolitik unter seiner Präsidentschaft ein Umdenken bei Interventionen in fremden Ländern versprochen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr