Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Neue Waffenruhe für Aleppo in Kraft getreten
Extra Neue Waffenruhe für Aleppo in Kraft getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 04.11.2016
Anzeige
Aleppo

In der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo ist am Morgen eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Die zehnstündige Feuerpause soll bis heute Abend dauern. Das russische Militär hatte die Waffenruhe am Mittwoch einseitig verkündet. Sie soll Kämpfern der Opposition die Möglichkeit geben, den von Rebellen kontrollierten Osten Aleppos über zwei Korridore zu verlassen. Auch für Zivilisten soll es Korridore geben. Die Rebellen lehnen die Feuerpause jedoch ab. Die Waffenruhe sei eine große Lüge, sagte ein Sprecher.

dpa

Mehr zum Thema

Syriens Präsident Baschar al-Assad will ungeachtet des seit fünf Jahren tobenden Bürgerkriegs in seinem Land bis mindestens 2021 an der Macht bleiben.

02.11.2016

Erdogans Zorn richtet sich wieder einmal gegen Berlin. Der türkische Präsident wirft Deutschland vor, Terrorismus zu unterstützen. Sein Außenminister droht der EU unterdessen mit einem Ende des Flüchtlingspakts - und stellt ein Ultimatum.

04.11.2016

Rebellentruppen haben in Aleppo ihre Offensive ausgeweitet, um die Belagerung des von ihnen kontrollierten Ostteils der syrischen Stadt zu durchbrechen.

03.11.2016
Anzeige