Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Neuer BND-Präsident soll Auslandsgeheimdienst gründlich reformieren

Berlin Neuer BND-Präsident soll Auslandsgeheimdienst gründlich reformieren

Mitten in einer Phase tiefgreifender Umwälzungen und Reformen nach jahrelangen Abhöraffären bekommt der Bundesnachrichtendienst einen neuen Chef.

Berlin. Mitten in einer Phase tiefgreifender Umwälzungen und Reformen nach jahrelangen Abhöraffären bekommt der Bundesnachrichtendienst einen neuen Chef. Der Spitzen-Ministerialbeamte Bruno Kahl wird heute in der BND-Zentrale in Berlin seine Arbeit aufnehmen und erste offizielle Gespräche als neuer Präsident führen. Der 53-Jährige löst Gerhard Schindler ab, der den deutschen Auslandsgeheimdienst seit Januar 2012 führte und vom Kanzleramt gegen seinen Willen in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Das Kabinett zieht heute Konsequenzen aus dem NSA-BND-Skandal um Spionage unter Freunden. Kernpunkt des Entwurfs für ein neues BND-Gesetz ist die Einrichtung einer externen Kontrollinstanz.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr