Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Neuer Vorschlag zur Flüchtlingsverteilung in der EU
Extra Neuer Vorschlag zur Flüchtlingsverteilung in der EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 01.12.2017
Anzeige
Brüssel

Im innereuropäischen Streit über eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen gibt es einen neuen Kompromissvorschlag der aktuellen EU-Ratspräsidentschaft. Wie aus dem der dpa vorliegenden Papier hervorgeht, könnten Länder wie Ungarn und die Slowakei in Zukunft auf Basis eines festen Systems gezwungen werden, gegen ihren Willen schutzbedürftige Menschen aufzunehmen. Dem Vorschlag zufolge soll dies dann möglich sein, wenn ein anderes Land deutlich mehr belastet ist, als es dies bei einer fairen EU-weiten Umverteilung von Asylsuchenden wäre.

dpa

Mehr zum Thema

Mitten in der Hängepartie bei der Regierungsbildung reist Kanzlerin Merkel heute zum EU-Afrika-Gipfel.

28.11.2017

Hinweise auf die Versklavung von Migranten in Libyen sorgen beim EU-Afrika-Gipfel für Entsetzen. Muss Europa eingreifen?

29.11.2017

Seit Jahren toben schwerste Kämpfe in Syrien. Dass der IS stark zurückgedrängt wurde, löst die Probleme keineswegs. Mehrere deutsche Länderinnenminister wollen straffällige Syrer trotzdem möglichst bald heimschicken. Wie sollte das gehen?

29.11.2017
Anzeige