Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Neues Zivilschutzkonzept gegen Terrorattacken und hybride Angriffe

Berlin Neues Zivilschutzkonzept gegen Terrorattacken und hybride Angriffe

Mit einem umfassenden Konzept zur Zivilverteidigung bereitet die Bundesregierung Deutschland auf Bedrohungen durch Terror, Cyber-Angriffe und andere Attacken moderner Kriegsführung vor.

Berlin. Mit einem umfassenden Konzept zur Zivilverteidigung bereitet die Bundesregierung Deutschland auf Bedrohungen durch Terror, Cyber-Angriffe und andere Attacken moderner Kriegsführung vor. „Als Konfliktformen vorherrschend zu erwarten sind nach aktueller Einschätzung sogenannte hybride Konflikte mit sowohl staatlichen als auch nichtstaatlichen Konfliktparteien und Gegnern“, heißt es in dem der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegenden vertraulichen Entwurf für eine neue „Konzeption Zivile Verteidigung“. Das Konzept soll übermorgen vom Kabinett verabschiedet werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Es gibt neue Bedrohungen und die Infrastruktur in der digitalisierten Welt ist verwundbarer als früher. Die Regierung reagiert darauf mit einem erneuerten Konzept zur „zivilen Verteidigung“. Die Linke meint, das Papier komme zur Unzeit.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr