Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nordkorea lässt US-Bürger Otto Warmbier frei
Extra Nordkorea lässt US-Bürger Otto Warmbier frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 13.06.2017
Anzeige
Washington

Nordkorea hat den in einem Straflager inhaftierten US-Bürger Otto Warmbier freigelassen. Das gab US-Außenminister Rex Tillerson bekannt. Nach Informationen der „Washington Post“ soll sich der Student im Koma befinden. Am Abend wird er in seiner Heimatstadt Cincinnati (Ohio) erwartet. Der heute 22-Jährige war am 2. Januar 2016 festgenommen worden, weil er angeblich ein Propaganda-Schild gestohlen haben soll. Die Führung in Nordkorea warf ihm Straftaten gegen den Staat vor. Warmbier wurde zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt, 17 Monate davon verbüßte er.

dpa

Mehr zum Thema

Inmitten der Krise um Katar trifft sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute in Wolfenbüttel mit seinem Amtskollegen aus dem Golfstaat.

09.06.2017

Fast täglich erhöhen die arabischen Staaten den Druck auf Katar. Das Emirat weist neue Sanktionen gegen sich als unbegründet zurück. Die Bundesregierung will zwar nicht als Vermittlerin agieren, mahnt aber zur Besonnenheit. Wenig konziliant äußert sich der US-Präsident.

10.06.2017

Ein afghanischer Soldat hat im Osten des Landes zwei US-Soldaten erschossen - mutmaßlich aus islamistischen Motiven.

10.06.2017
Anzeige