Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Nordkorea setzt Tests mit Mittelstreckenraketen fort

Seoul Nordkorea setzt Tests mit Mittelstreckenraketen fort

Trotz harter internationaler Sanktionen hat Nordkorea zwei weitere Mittelstreckenraketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert.

Seoul. Trotz harter internationaler Sanktionen hat Nordkorea zwei weitere Mittelstreckenraketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Beim ersten Versuch ging Südkoreas Militär von einem Fehlschlag aus, die Rakete soll nach 150 Kilometern in der Luft explodiert sein. Die zweite Rakete sei etwa 400 Kilometer weit geflogen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul mit. Nordkorea waren in diesem Jahr bereits mehrere Tests mit Raketen des Typs Musudan misslungen. Die USA, Südkorea und Japan verurteilten die beiden neuerlichen Raketentests als Provokation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Moskau/Damaskus

Die USA und Russland unterstützen im Syrienkonflikt unterschiedliche Seiten. Eine politische Lösung wird nur mit einer Annäherung der Großmächte möglich sein. Davon ist aber nichts zu erkennen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr