Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Obama ruft zu „gesetzmäßigem Handeln“ in der Türkei auf
Extra Obama ruft zu „gesetzmäßigem Handeln“ in der Türkei auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 16.07.2016
Anzeige
Washington

US-Präsident Barack Obama hat alle Parteien in der Türkei zu „gesetzmäßigem Handeln“ aufgerufen. Aktionen, die zu weiterer Gewalt oder Instabilität führen würden, müssten vermieden werden, betonte er in einer Telekonferenz mit seinem Sicherheitsteam. Obama hatte sie anberaumt, um sich über die Entwicklung in der Türkei nach dem Putschversuch zu informieren. Der Präsident habe seine „unerschütterliche Unterstützung für die demokratisch gewählte zivile türkische Regierung“ geäußert, berichtete das Weiße Haus außerdem.

dpa

Mehr zum Thema

Damit hatte kaum jemand gerechnet: Kampfjets über Istanbul, Bombenangriffe aufs Parlament, Panzer auf der Bosporus-Brücke. Die Türkei wird von einem Putschversuch gegen Präsident Erdogan erschüttert.

23.07.2016

Die USA wollen erreichen, dass die Luftangriffe gegen die Terrormiliz IS von der Türkei aus rasch wieder aufgenommen werden können.

16.07.2016

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei verlangt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan von den USA gefordert, den Prediger Fethullah Gülen auszuliefern oder festzunehmen.

16.07.2016
Anzeige