Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Obama und Cameron werben für EU-Verbleib Großbritanniens
Extra Obama und Cameron werben für EU-Verbleib Großbritanniens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 22.04.2016
Anzeige
London

Großbritanniens Premier David Cameron und US-Präsident Barack Obama werben eindringlich für einen Verbleib der Briten in der Europäischen Union. Eine Mitgliedschaft in der EU unterstreiche und bekräftige die Stärken Großbritanniens, sagte Cameron in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Obama. Obama sagte, zwar sei dies eine Entscheidung der britischen Wähler. Die USA seien aber überzeugt davon, dass eine Mitgliedschaft in der EU für Großbritannien ausschließlich Vorteile habe. Dies gelte sowohl wirtschaftlich als auch in Sicherheitsfragen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Vizekanzler ist der Auffassung, dass Ägypten einen „beeindruckenden Präsidenten“ hat. In Deutschland löst das harte Kritik aus. Gabriel findet in Kairo aber auch andere Worte.

19.04.2016

Freundschaftsbekundungen und Warnungen: Zum 25. Jubiläum des Nachbarschaftsvertrags sieht Außenminister Steinmeier die Zeit der „Reifeprüfung“ für die deutsch-polnische Freundschaft gekommen.

20.04.2016

Die geplante Verjüngung der Machtelite Kubas wird zunächst aufgeschoben. Staatschef Raúl bleibt fest im Sattel. Wehmut ist bei einem noch berühmteren Altrevolutionär zu hören.

21.04.2016
Anzeige