Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo
Extra Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 30.09.2016
Anzeige
Washington

US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel haben die Luftangriffe der syrischen und russischen Luftwaffe auf Aleppo aufs schärfste verurteilt. Sie seien sich darüber einig, dass es an Russland und dem syrischen Regime liege, die Kämpfe in dem Bürgerkriegsland zu beenden, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Obama und Merkel hatten zuvor miteinander telefoniert. Aleppo erlebte in den vergangenen Tagen die heftigsten Angriffe der syrischen und russischen Luftwaffe seit Beginn des Bürgerkriegs 2011. Bis zu 300 000 Menschen sind dort eingeschlossen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York kommt heute zu Beratungen über die Luftangriffe in Aleppo zusammen.

25.09.2016

Seit Tagen erlebt die nordsyrische Stadt Aleppo die schwersten Bombenangriffe seit Beginn des Bürgerkriegs. Aktivisten beschreiben die Lage als katastrophal. Ein Ende der Angriffe ist nicht in Sicht.

27.09.2016

Die Lage in der nordsyrischen Stadt wird immer dramatischer. Die Kliniken können kaum noch Verwundete versorgen. Gegner werfen dem Regime vor, Angriffe auf Krankenhäuser als Kriegstaktik einzusetzen.

29.09.2016
Anzeige