Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Obama wirbt für US-Produkte: „Buy made in America“
Extra Obama wirbt für US-Produkte: „Buy made in America“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 25.04.2016
Anzeige
Hannover

US-Präsident Barack Obama hat auf der Hannover Messe die Leistungsfähigkeit der US-amerikanischen Wirtschaft betont - und sich als Verkaufstalent gezeigt: „Buy made in America“, sagte Obama schmunzelnd zu Beginn seines Rundgangs auf der Industrieschau. Das war auch eine kleine Retourkutsche in Richtung Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin hatte sich gestern zur Eröffnung der Messe für bessere Handelsmöglichkeiten deutscher Unternehmen in den USA ausgesprochen: „Buy German ist auch schön.“

dpa

Mehr zum Thema

Die USA und Deutschland stehen in schwieriger Zeit Seite an Seite, jetzt erst recht. Das war eine der Hauptbotschaften Obamas und Merkels in Hannover. Nur TTIP wird es schwer haben.

24.04.2016

Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Merkel will der Gast aus Washington die Hannover Messe eröffnen und dabei für das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP werben, gegen das am Samstag noch einmal Zehntausende demonstriert hatten.

01.05.2016

Barack Obama liebt seinen Job - und irgendwie auch Angela Merkel. Jedenfalls hört sich seine Lobrede auf die Kanzlerin wie eine Liebeserklärung an. Die Botschaft: Europa braucht sie.

01.05.2016
Anzeige