Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Özdemir: Vermögensteuer kein Zeichen für Rot-Rot-Grün
Extra Özdemir: Vermögensteuer kein Zeichen für Rot-Rot-Grün
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 12.11.2016
Anzeige
Münster

Die Grünen bewegen sich mit ihrer Forderung nach einer Vermögensteuer aus Sicht von Parteichef Cem Özdemir nicht in Richtung einer Koalition mit SPD und Linken. „Das halte ich für Quatsch“, sagte er in Münster. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann bleibt nach der Parteitag-Entscheidung für die Vermögensteuer kritisch. „Ich sehe nicht, dass das so ohne Weiteres möglich ist“, sagte er über eine Wiedereinführung der Steuer, für die sich die Delegierten mehrheitlich ausgesprochen hatten.

dpa

Mehr zum Thema

Die Grünen wollen auf ihrem Parteitag nicht als zerstrittene Truppe dastehen. Kurz davor mehren sich die Rufe, sich am Riemen zu reißen. Der Konflikt zwischen den Lagern soll nicht eskalieren.

12.11.2016

Die Grünen-Spitze will den parteiinternen Streit um höhere Steuern für Vermögende vor dem Bundestagswahlkampf ausräumen.

11.11.2016

Die Grünen haben nach langer Debatte eine Entscheidung im Steuerstreit getroffen. Die umstrittene Vermögensteuer wird 2017 im Wahlprogramm der Partei stehen. Aber es gibt Zweifel, dass der Streit damit wirklich beendet ist.

13.11.2016
Anzeige