Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Parlamente sollen doch über Freihandelsabkommen mit Kanada abstimmen
Extra Parlamente sollen doch über Freihandelsabkommen mit Kanada abstimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 05.07.2016
Anzeige
Straßburg

Der Bundestag und andere nationale EU-Parlamente sollen nun doch über das bereits ausgehandelte Freihandelsabkommen der EU mit Kanada abstimmen. Die EU-Kommission beschloss, das Abkommen entgegen eines juristischen Gutachtens nicht als reine EU-Angelegenheit zu behandeln. Zur Begründung sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström, sie wolle so Verzögerungen vermeiden. Die EU-Kommission wollte Ceta eigentlich als reines EU-Abkommen einstufen. Damit wären die nationalen Parlamente im Abstimmungsprozess außen vor gewesen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Brexit-Schock sitzt tief in London und Berlin. Während Zehntausende Briten für den EU-Verbleib auf die Straße gehen, werden in der großen Koalition alte Konfliktlinien neu sichtbar. Es geht um Rezepte gegen die Krise des Kontinents.

04.07.2016

Es ist der zweite Schock nach dem Brexit-Votum. Erst wirft Boris Johnson das Handtuch, jetzt stiehlt sich Ukip-Parteichef Nigel Farage aus der Verantwortung. Auch die Konservativen und die Labour-Partei drücken Personalfragen.

11.07.2016

Eigentlich hätte das Brexit-Lager allen Grund zum Jubeln. Stattdessen werfen die Wortführer Johnson und Farage das Handtuch. Warum? Angst vor der Verantwortung, vor den rauen Zeiten - oder hatten sie nie mit ihrem Sieg gerechnet?

11.07.2016
Anzeige