Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Parlamentsjob-Affäre: Le Pen verweigert Befragung

Paris Parlamentsjob-Affäre: Le Pen verweigert Befragung

Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament verweigert.

Paris. Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament verweigert. Die Präsidentschaftskandidatin kam einer Vorladung der Polizei nicht nach, wie der dpa aus Ermittlerkreisen bestätigt wurde. Die französische Justiz prüft, ob aus Parlamentsmitteln bezahlte Assistenten von FN-Europaabgeordneten in Wahrheit für die Partei tätig waren. Le Pens Anwalt sagte dem Sender BFMTV, dass die Chefin der Front National bereit sei, nach den Wahlen mit den Ermittlern zu sprechen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kanzlerkandidat
Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der Arbeitnehmerkonferenz in Bielefeld.

Was will Martin Schulz? Bisher reichen dem Hoffnungsträger der SPD einige linke Schlagworte, um die Union das Fürchten zu lehren. Nun wird er konkreter.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr