Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Parlamentswahl-Sieger Macron hat freie Hand für Reformen
Extra Parlamentswahl-Sieger Macron hat freie Hand für Reformen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 19.06.2017
Anzeige
Paris

In Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron nach dem klaren Sieg bei der Parlamentswahl ist der Weg frei für seine Reformpläne. Der sozialliberale Staatschef will noch in diesem Monat eine umstrittene Lockerung des Arbeitsrechts und ein neues Anti-Terror-Gesetz auf den Weg bringen. Bei der Wahl schnitt Macron allerdings deutlich schwächer ab als erwartet. Sein Mitte-Lager kam nach Zahlen des Innenministeriums vom Morgen auf 350 der 577 Sitze in der Nationalversammlung.

dpa

Mehr zum Thema

Politischer Neustart in Frankreich: Die Erwartungen an Präsident Macron sind immens. Doch seine breite parlamentarische Basis ist weitgehend ohne Erfahrung. Das birgt Risiken.

19.06.2017

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat im nordfranzösischen Badeort Le Touquet am Ärmelkanal seine Stimme für die Finalrunde der Parlamentswahl abgegeben. Der 39-Jährige wählte bereits recht früh.

18.06.2017

Die Nationalversammlung ist das Machtzentrum des französischen Parlaments. Ihre 577 Abgeordneten tagen im altehrwürdigen Pariser Palais Bourbon direkt an der Seine, ...

18.06.2017
Anzeige