Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Parteien unterzeichnen Koalitionsvertrag in Sachsen-Anhalt
Extra Parteien unterzeichnen Koalitionsvertrag in Sachsen-Anhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 24.04.2016
Anzeige
Magdeburg

CDU, SPD und Grüne in Sachsen-Anhalt besiegeln heute ihr Regierungsbündnis. Die Parteivorsitzenden Thomas Webel von der CDU, Burkhard Lischka von der SPD und Cornelia Lüddemann von den Grünen unterzeichnen den Koalitionsvertrag im Landtag in Magdeburg. Am Freitag und gestern hatten die Koalitionspartner auf Parteitagen den Vertrag gebilligt. Er sieht unter anderem die Einstellung von mehr Lehrern und Polizeibeamten vor sowie mehr Geld für die Kommunen. Trotzdem sollen keine neuen Schulden gemacht werden.

dpa

Mehr zum Thema

CDU, SPD und Grüne haben sich in Sachsen-Anhalt auf ein bisher beispielloses Regierungsbündnis verständigt. Der neue SPD-Chef Lischka sieht damit eine Katastrophe abgewendet.

20.04.2016

Die bundesweit erste schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt steht. Die Parteispitzen einigten sich in Magdeburg endgültig auf den Koalitionsvertrag und die Ressortverteilung.

19.04.2016

Nach der CDU entscheiden in Sachsen-Anhalt heute SPD und Grüne über die Bildung der bundesweit ersten schwarz-rot-grünen Landesregierung.

23.04.2016
Anzeige