Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Peter: Grüne sollen ihren Kurs nicht verändern
Extra Peter: Grüne sollen ihren Kurs nicht verändern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 07.11.2016
Anzeige
Berlin

Die Vorsitzende der Grünen, Simone Peter, will die Linie der Grünen als Mitte-Links-Partei beibehalten. „Wir haben uns in unserem Grundsatzprogramm klar in der linken Mitte verortet“, sagte Peter der „Frankfurter Rundschau“. Der Weg in die Mitte sei keine gute Strategie, um das Erstarken der politischen Rechten zu verhindern. Das erlebe man als Folge der langjährigen großen Koalition in Österreich oder dem Mitte-Kurs der Sozialisten in Frankreich. Beides führe dazu, dass der rechte Rand stärker werde.

dpa

Mehr zum Thema

Die Kanzlerin ist nicht da. Und so konzentriert sich die CSU auf ihrem Parteitag ganz auf sich selbst. Sie will ihr Profil schärfen - und bläst zum großen Existenzkampf gegen eine „Linksfront“.

05.11.2016

Auch ohne die Aufmerksamkeit der Kanzlerin feiert die CSU sich und ihren Chef auf dem Parteitag in München. Tränen fließen keine, Ärger gibt es auch keinen. Stattdessen tritt Seehofer als selbstkritischer und versöhnlicher Bayer mit großen Zielen auf.

04.11.2016

Wo steht die CSU im gewandelten Parteienspektrum? In der Mitte, sagt der Vorsitzende Seehofer. Aber ausdrücklich einbinden will er Wähler rechts davon. Diesen Anspruch erneuert die CSU auch schwarz auf weiß.

06.11.2016
Anzeige