Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Philippinen-Präsident droht nach Kritik an Drogenkampf UN-Austritt an
Extra Philippinen-Präsident droht nach Kritik an Drogenkampf UN-Austritt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 21.08.2016
Anzeige

Manila (dpa) – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat nach Kritik an seinem rigorosen Anti-Drogenkampf mit einem Austritt seines Landes aus den Vereinten Nationen gedroht. Er warf den UN und ihren Experten vor, sich in die inneren Angelegenheiten der Philippinen einzumischen. „Ich will euch nicht beleidigen, aber vielleicht werden wir einfach entscheiden müssen, uns von den Vereinten Nationen zu trennen“, sagte Duterte in seiner Heimatstadt Davao. Seit seinem Amtsantritt im Juni wurden 600 mutmaßliche Drogendealer getötet.

Mehr zum Thema

Ermittler hatten ihm im Darknet eine Falle gestellt: Gut drei Wochen nach dem Amoklauf von München wurde gegen den mutmaßlichen Verkäufer der Tatwaffe Haftbefehl erlassen. Mit Waffenhandel soll er seinen Lebensunterhalt finanziert haben.

17.08.2016

Falscher Terroralarm in Brandenburg: In Eisenhüttenstadt war wohl doch kein Anschlag geplant. Die Polizei findet in der Wohnung eines Verdächtigen nur einige Böller.

17.08.2016

Einen Tag nach dem SEK-Zugriff gegen einen Islamkonvertiten in Brandenburg stehen die Ermittler mit weitgehend leeren Händen da. Der Mann soll aber mit dem IS sympathisiert haben.

19.08.2016
Anzeige