Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Pöbeleien gegen Dresdens Oberbürgermeister auf Einheitsfeier

Dresden Pöbeleien gegen Dresdens Oberbürgermeister auf Einheitsfeier

Beim Empfang von Vertretern islamischer Gemeinden ist Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert von Pegida-Anhängern beleidigt und angepöbelt worden.

Dresden. Beim Empfang von Vertretern islamischer Gemeinden ist Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert von Pegida-Anhängern beleidigt und angepöbelt worden. Hilbert wurde scharf angegangen und mit „Hau ab“- und „Volksverräter“-Rufen empfangen. Als ein Mann von der Polizei weggeführt wurde, kam es zu Tumulten. Laut Einsatzleitung wurde Hilbert dabei auch angefasst. Um das islamische Neujahr zu begehen, waren Vertreter der drei Moscheen in der Stradt ins Dresdner Rathaus gekommen und von Hilbert begrüßt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zentraler Festakt in Dresden

Sachsen gilt als Hochburg von Rechtsextremisten, nirgendwo ist Pegida stärker. Zu den Einheitsfeiern in Dresden fordert die Kanzlerin, sich Rechten entgegenzustellen, die „Wir sind das Volk“ rufen. Und lobt - ausgerechnet Sachsen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr