Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Politbarometer“: Trotz Schulz-Effekt CDU im Saarland vorne
Extra „Politbarometer“: Trotz Schulz-Effekt CDU im Saarland vorne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:22 24.03.2017
Anzeige
Berlin

Trotz der hohen Zustimmungswerte für den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz liegt die CDU wenige Tage vor der Landtagswahl im Saarland laut ZDF-„Politbarometer“ weiter vor der SPD. Nach den Umfrageergebnissen käme die CDU auf 37 Prozent und die SPD auf 32 Prozent. Die Linke sehen die Meinungsforscher bei 12,5 Prozent und die AfD bei 6 Prozent. Die Grünen und die FDP würden an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern und nicht im Landtag vertreten sein.

dpa

Mehr zum Thema

Die SPD ist wie im Rausch: „Martin Schulz wird Kanzler“, sagt Sigmar Gabriel nach der Krönungsmesse für den neuen SPD-Chef. Die Linke dagegen kritisiert vor allem dessen inhaltliche „Leerstellen“. Wann wird Schulz liefern?

20.03.2017
Politik Von A bis T - Mensch Schulz

Machtwechsel bei der SPD: Martin Schulz übernimmt den Parteivorsitz von Sigmar Gabriel. Als Kanzlerkandidat will er bei der Wahl im September Angela Merkel schlagen.

19.03.2017
Politik Historisch bestes Ergebnis - Mister 100 Prozent

Mehr Schulz geht nicht. Mit dem historisch besten Ergebnis von 100 Prozent schickt die SPD den Mann aus Würselen ins Rennen gegen die Kanzlerin. Inhalte? Schulz macht es mit Bauch und Gefühl. Tränen fließen in Berlin dann auch noch.

19.03.2017
Anzeige