Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Politik trauert bei Gottesdienst um Peter Hintze
Extra Politik trauert bei Gottesdienst um Peter Hintze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 01.12.2016
Anzeige
Berlin

Bei einem Trauergottesdienst im Berliner Dom hat die deutsche Politik Abschied vom verstorbenen Bundestagsvizepräsidenten Peter Hintze genommen. Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, würdigte Hintze als inspirierenden und streitbaren freien Geist. Anwesend waren unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck. Der studierte Pfarrer Hintze war im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

dpa

Mehr zum Thema

Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet will seine Partei in die Landtagswahl im Mai 2017 führen, zugleich rechnet er mit einem harten Wahlkampf.

26.11.2016

Peter Hintze, Bundestagsvizepräsident und früherer CDU-Generalsekretär, ist tot. Hintze sei in der Nacht im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung ...

27.11.2016

Ein AfD-Politiker als neuer Alterspräsident im Bundestag? Nicht nur für die Grünen wäre das eine Zumutung. Nun wird der Veteran Ströbele bekniet, wieder anzutreten. Nicht nötig, verkündet die FDP selbstbewusst.

27.11.2016
Anzeige