Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei in Chemnitz aktualisiert Fahndungsaufruf
Extra Polizei in Chemnitz aktualisiert Fahndungsaufruf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 09.10.2016
Anzeige
Chemnitz

Nach der Anti-Terror-Razzia in Chemnitz hat die Polizei ihren Fahndungsaufruf für den flüchtigen 22-jährigen syrischen Hauptverdächtigen konkretisiert. Zudem wurden neue Fotos des mutmaßlichen Islamisten veröffentlicht. Beschrieben wird er unter anderem als Mann mit schlurfendem Gang, der oft den Kopf schräg halte und ein auffälliges Muttermal auf der linken Wange habe. Der Syrer soll einen Bombenanschlag vorbereitet haben. Er entwischte der Polizei am Samstag knapp. Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Anzeige