Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei prüft mögliches Bekennerschreiben zu Bahn-Brandanschlägen
Extra Polizei prüft mögliches Bekennerschreiben zu Bahn-Brandanschlägen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 19.06.2017
Anzeige
Berlin

Die Berliner Polizei geht nach den Brandanschlägen auf Bahnanlagen einem möglichen Bekennerschreiben nach, das auf der Internetplattform „linksunten.indymedia.org“ aufgetaucht ist. Das Schreiben werde jetzt geprüft, sagte ein Sprecher. Aus Sicherheitskreisen hieß es, das mutmaßliche Bekennerschreiben passe ins „Raster“. Indymedia versteht sich als offene Plattform zur freien Verbreitung von Informationen. Am Morgen waren auf Bahnanlagen in mehreren Bundesländern Brandanschläge verübt worden.

dpa

Mehr zum Thema

27 Jahre nach der Wiedervereinigung ist das größte der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit fertig: Die Strecke Berlin-München fährt die Bahn nun unter vier Stunden. Das wirbelt Fahrpläne durcheinander - und sorgt für Ohrendruck.

16.06.2017

Auf die Kunden der Deutschen Bahn kommt im Dezember die größte Fahrplan-Umstellung der letzten Jahrzehnte zu.

16.06.2017

In mehreren Städten legen Unbekannte am Montagmorgen Teile des Bahnverkehrs lahm. Der Staatsschutz ermittelt - denn die Taten haben möglicherweise einen extremistischen Hintergrund - es könnte der G20-Gipfel in Hamburg sein.

20.06.2017
Anzeige