Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei startet große Anti-Terror-Übung in Kiel

Kiel Polizei startet große Anti-Terror-Übung in Kiel

In Schleswig-Holstein proben die Behörden im Rahmen einer großen Anti-Terror-Übung den Einsatz bei mehreren fiktiven Anschlägen.

Kiel. In Schleswig-Holstein proben die Behörden im Rahmen einer großen Anti-Terror-Übung den Einsatz bei mehreren fiktiven Anschlägen. Rund 1500 Polizisten, Rettungskräfte und Opfer-Darsteller sind seit dem Morgen beteiligt. Aus sieben weiteren Bundesländern nehmen Polizeikräfte sowie Bundespolizei und Wasserschutzpolizei teil. Bei der Übung geht es um drei Anschlagsszenarien - einen Angriff auf dem Flughafen Kiel-Holtenau, einen Sprengstoffanschlag auf einen Verkehrsbus und eine Geiselnahme.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kriminalstatistik
Innenminister De Maiziere präsentiert mit dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Sachsens Innenminister Ulbig, den Bericht zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016.

Die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland ist erneut gestiegen. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 41 549 solcher Delikte - 6,6 Prozent mehr als 2015.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr