Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei trennt wütende Anhänger von AfD und MLPD
Extra Polizei trennt wütende Anhänger von AfD und MLPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 16.09.2017
Anzeige
Solingen

Die Polizei hat in einer Fußgängerzone im nordrhein-westfälischen Solingen aufgebrachte Anhänger der Parteien AfD und MLPD auseinanderhalten müssen. Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland und die kommunistische Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands hatten dort Infostände aufgebaut. Als die Anhänger beider Parteien anfingen, sich laut anzuschreien, befürchtete die Polizei eine Eskalation. Starke Polizeikräfte gingen dazwischen.

dpa

Mehr zum Thema

75 Minuten wird die Kanzler von Bürgern befragt - querbeet. Die schärfste Kritik bekommt sie von einem jungen Pfleger zu hören. Er sieht die Würde des Menschen inzwischen „tausendfach verletzt“.

11.09.2017

Bei „Klartext, Frau Merkel“ im ZDF lassen einige Bürger ihrem Ärger freien Lauf. Eine Putzfrau nimmt die CDU-Chefin richtig in die Zange. Sie ist eine streit- und fernseherprobte Gewerkschafterin.

15.09.2017

Je näher die Bundestagswahl rückt, desto häufiger provoziert die AfD. Diesmal hat der Spitzenkandidat seinen Stolz auf deutsche „Leistungen“ im Ersten und Zweiten Weltkrieg ausgedrückt.

15.09.2017
Anzeige