Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizisten durchsuchen Hildesheimer Moschee und Wohnungen
Extra Polizisten durchsuchen Hildesheimer Moschee und Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 28.07.2016
Anzeige
Hildesheim

Die Polizei in Niedersachsen hat die Moschee des „Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim“ durchsucht. Zugleich seien auch die Wohnungen von acht Vorstandsmitgliedern des Vereins durchsucht worden, teilte das Innenministerium mit. Der DIK Hildesheim sei ein bundesweiter Hotspot der radikalen Salafistenszene, sagte Innenminister Boris Pistorius. Nach Monaten der Vorbereitung sei man mit den Durchsuchungen einen wichtigen Schritt zum Verbot des Vereins gegangen.

dpa

Mehr zum Thema

„Zeig Rassismus die rote Karte“ - Ein Slogan, der so gar nicht zu Pegida passt: Offensichtlich haben Gegner des fremdenfeindlichen Bündnisses die Facebookseite des Dresdner Bündnisses übernommen. Im Netz herrscht Verwirrung.

25.07.2016

Luther-Botschafterin und ehemalige Vorsitzende der Evangelischen Kirche tritt am 14. August beim ökumenischen Gottesdienst im Stadthafen auf.

26.07.2016

Krise? Welche Krise? Die Abgas-Affäre scheint die Auslieferungen bei Volkswagen nicht zu bremsen. Pünktlich zum Halbjahr setzt sogar die schwächelnde Kernmarke zur Wende an. Alles gut also? Wenn da nur nicht die Gewinnseite wäre.

28.07.2016
Anzeige